NEU.LAND. Auftaktveranstaltung mit Blick in die Siemenshalle

Termine- und Veranstaltungen

Terminankündigung: Stakeholder Forum - Wertschöpfungspotentiale durch innovative Lebensmittel vom Acker

Bild von Augenbohnen

Wie kann die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft die Chancen aus den Ernährungs- und Konsumtrends für neue Wertschöpfungspotentiale nutzen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Landwirtschaft, Lebensmittelbranche, Food Start-ups und Vertretern aus Wissenschaft, Verbänden, Beratung diskutieren. Neben einem besseren Verständnis für Meinung und Sichtweisen wollen wir die Beteiligten der Wertschöpfungskette zusammenbringen.

Interesse?

Hier gehts weiter zur Veranstaltungsseite


Terminankündigung: Stakeholder Forum - Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof am 12.11.2024

Wohnprojektplan

Beim Aufbau von Senioren-Wohnen im ländlichen Raum ist das Zusammenspiel verschiedener Akteure wichtig.
Experten aus den Bereichen Soziales, Finanzierung, Bauen, Praktiker aus der Landwirtschaft, aber auch Vertreter der Regionalentwicklung und der Kommunen sind wichtig.
Es müssen alle an einen Strang ziehen, um diesen nachgefragten und innovativen Betriebszweig zukunftsfähig zu machen.
Das ist eine Quintessenz des Stakeholderforums „Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof“ im November 2023.

Im zweiten Stakeholderforum am 12. November 2024 in Ruhstorf an der Rott möchten wir einen Blick auf bisherige Entwicklungen werfen:
Welche erfolgreichen Strategien existieren bereits? Welche Netzwerke haben sich neu gebildet ? Welche Herausforderungen müssen noch überwunden werden?

Weitere Informationen folgen.

Terminankündigung: Felder der Ideen - Gründer-Event am 05.12.2024

Bild vom Flyer zum Gründer-Event

NEU.LAND. organisiert zusammen mit der Bayerischesn Jungbauernschaft und EIT Food das erste landwirtschaftliche Gründer-Event!
Triff interessante Leute aus Landwirtschaft, Start-up-Szene und Vertreter der Agrarbranche. Erlebe spannende Keynotes und entdecke neue Perspektiven in der landwirtschaftlichen Gründerszene.
Neben der Idee, Start-ups & Landwirtschaft zu verbinden, wird innovativen Betrieben eine Plattform geboten und die Innovationskraft auf bayerischen Höfen sichtbar.

Hier gehts weiter zur Veranstaltungsseite



Rückblick auf unsere bisherigen Veranstaltungen


Workshop Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof

Blick auf die Pinnwand und die Leinwand des Workshops Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof

Am 4. März 2024 fand ein Workshop zu „Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof“ im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die LfL, Arbeitsgruppe Erlebnisorientierte Angebote und Soziale Landwirtschaft im Rahmen von NEU.LAND.. Teilgenommen haben Betriebe, die sich bereits in der Umsetzung oder in den ersten Schritten eines Projektes im Bereich Senioren – Wohnen befinden.
Maria Lotter von entra beratung agrar begleitete durch den Tag. Bereits in der Vorstellungsrunde spielten fachliche Fragen, hilfreiche Netzwerkpartner und wertvolle Erfahrungen der Teilnehmenden eine große Rolle.
Am Nachmittag waren Fachexpertinnen aus den Bereichen Planen, Bauen und Förderung sowie Pflege und Wohnen geladen. Helga Kaziur und Doreen Steinhöfel begleiten bereits Betriebe bei der baulichen Umsetzung von Projekten des Senioren-Wohnens auf Betrieben. Sie bereicherten die Runde mit ihren konkreten Erfahrungen und Hinweisen im Bereich Planen und Bauen. Da Soziale Landwirtschaft oft noch unbekannt ist, sind frühzeitige und klärende Gespräche mit allen Behörden notwendig und erfolgversprechend. Kommen Förderungen für den Betrieb infrage, sollte sich der Betrieb gezielt auf diese Förderung und deren Anforderungen konzentrieren. Gleichzeitig dürfen die eigenen Vorstellungen und das eigene unternehmerische Denken nicht verloren gehen. „Businessplan aufstellen, selbst verstehen und immer Herr der Lage bleiben“, war eine wichtige Botschaft. Brigitte Herkert von der afa Sozialplanung referierte über rechtliche Anforderungen bei pflegerischen Wohnformen. Sie gab einen Überblick über die verschiedenen Formen der Wohnangebote auf dem Hof, über Kooperationen zur Pflege und die jeweiligen Einkommenspotentiale.
Es müssen nicht immer die großen Lösungen sein, bei denen Finanzierung und Umsetzung unsicher sind, sondern zur Ausgangssituation auf den Höfen passen oft auch kleine, gut durchdachte Projekte – das war der Konsens am Ende der Veranstaltung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen weiter im Kontakt bleiben und sich gegenseitig austauschen.


Stakeholder Forum – Wohnen auf dem Hof für Senioren

Blick in die Siemenshalle während des Stakeholder Forums Wohnen auf dem Hof für Senioren

Senioren-Wohnen auf dem Bauernhof braucht das Zusammenspiel vieler Akteure und bietet große Chancen für Landwirte und den ländlichen Raum.
Aus diesem Grund fand zu diesem Thema das erste NEU.LAND. Stakeholder Forum satt!
Rund 50 Akteurinnen und Akteure aus den verschiedensten Bereichen der Agrar-, Bau- und Pflegebranche beleuchteten Mitte November in Ruhstorf an der Rott die Möglichkeiten des "Senioren-Wohnens auf dem Hof“ als einen Zweig der Sozialen Landwirtschaft.
Hier finden Sie dazu die wichtigsten Informationen und einen Veranstaltungsrückblick auf der LfL-Homepage.


NEU.LAND. Auftaktveranstaltung

Blick in die Siemenshalle während der NEU.LAND. Auftaktveranstaltung

NEU IST DAS NEUE NORMAL! Unter diesem Motto fand am Dienstag, den 10.10.2023 die Auftaktveranstaltung im Siemens Technopark des LfL Standorts in Ruhstorf an der Rott statt. Damit setzte das NEU.LAND. Team einen erfolgreichen ersten Akzent im Rahmen des Aufbauprozesses dieses innovativen Vorhabens für die landwirtschaftliche Praxis.
NEU.LAND. Auftaktveranstaltung




Fortbildungsangebote der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Logo Akademie Diversifizierung

Fortbildungen für interessierte Betriebe, die einen neuen Betriebszweig aufbauen oder optimieren wollen, bietet die Akademie für Diversifizierung: Hier finden Sie weitere Informationen